Punks

Sie weinen leise, jeder weint für sich

Sie haben beide resigniert

Allein zu zweit im sanften Dämmerlicht

Warten das irgendwas passiert

 

Wir machen Punk

Immer mit dem Kopf durch die Wand

Meistens ohne Sinn und Verstand

Ein ganzes Leben lang

Waren, sind und bleiben Punks

 

Jeder für sich und keiner kommt mehr klar 

Die Leude müssen funktioniern 

Und manchmal werden sie dann sonderbar 

Und manchmal tun sie explodiern

 

Wir machen Punk

Immer mit dem Kopf durch die Wand

Meistens ohne Sinn und Verstand

Ein ganzes Leben lang

Waren, sind und bleiben Punks

 

Punks, Punks, Punks

Waren sind und bleiben Punks


13 Geister

Sie wohnen schon sehr lange hier, seitdem geht es mir nicht gut

Oder war es vielleicht umgekehrt?

Keiner kommt mehr zu Besuch

 

Ganz allein mit 13 Geistern 

Unter einem Dach

Will ich schlafen, wolln sie feiern

Meist die ganze Nacht

 

Wer macht hier den Abwasch jetzt und wer räumt die Bude auf?

Leute, das ist jetzt nicht euer Ernst

Wer hat meinen Schnaps geklaut?

 

Ganz allein mit 13 Geistern 

Unter einem Dach

Will ich schlafen, wolln sie feiern

Meist die ganze Nacht

 

Niemand kann sie hörn, niemand kann sie sehn

Niemand außer mir, niemand außer mir

 

Ganz allein mit 13 Geistern 

Unter einem Dach

Will ich schlafen, wolln sie feiern

Meist die ganze Nacht

 

Niemand kann sie hörn, niemand kann sie sehn

Niemand außer mir, niemand außer mir

 

Haut ab hier!


Hellström

Du und die Nacht, alles gesagt

Alles ist o.k.

Wer wenn nicht wir, wo wenn nicht hier

Veränderung tut weh

 

Spiel mir ein Lied

Auf der Disharmonika

Und dann lass es Hellström 

Und dann lass es Hellström 

 

Niemand ahnt, was keiner weiß

Niemand weiß von uns Bescheid

Glaube, Liebe, Hoffnung

Und ein Hauch Unsterblichkeit

 

Jetzt oder nie, alles auf Sieg

Lass die Tiger los

Siegfried und Roy, alles muss neu

Wir sterben sowieso

 

Spiel mir ein Lied

Auf der Disharmonika

Und dann lass es Hellström 

Und dann lass es Hellström 

 

Niemand ahnt, was keiner weiß

Niemand weiß von uns Bescheid

Glaube, Liebe, Hoffnung

Und ein Hauch Unsterblichkeit


1989

Wir wollten diese Welt verändern, wir wollten alles und noch mehr

Und wir fühlten uns unsterblich, unseren Träumen hinterher

Wir waren bereit, oh wir waren bereit

Und dann kam diese Band und diese neue Zeit

Hey!

 

Neunzehnhundertneunundachtzig

Das ist Oersdorf- hört ihr uns?

Junge Hunde und kleine Spinner

Große Schnauze, viel Herz dahinter

Wir haben, wir haben einfach dran geglaubt

 

Wir konnten nichts und das gewaltig, wir wollten nie was anderes sein

Ein bisschen die Regierung stürzen, damit warn wir nicht allein

Ihr ward dabei, alle mit dabei

Kennt ihr noch das Gefühl und den Zusammenhalt?! 

Hey!

 

Neunzehnhundertneunundachtzig

Das ist Oersdorf- hört ihr uns?

Junge Hunde und kleine Spinner

Große Schnauze, viel Herz dahinter

Wir haben, wir haben einfach dran geglaubt

 

Wir haben einfach dran geglaubt!


Adrenalin

1/3 Heizöl und 2/3 Benzin

Den Funken Hoffnung in der Hand

 

Adrenalin

Ich fühl mich wie noch nie

Und es wird immer heißer

Wie ein Meteorit

Wenn er am Himmel verglüht

 

Ich habe keine Zeit mehr, Zeit zu verliern

Was gestern war, ist lange her

 

Adrenalin

Ich fühl mich wie noch nie

Und es wird immer heißer

Wie ein Meteorit

Wenn er am Himmel verglüht

 

Das ist das Ende 

Und der Anfang wird es sein

Allein für diesen Augenblick

Bin ich zum Sterben bereit

 

Adrenalin

Ich hab noch lange nicht genug

Adrenalin


Alles muss kaputt

Egal wo`s hingeht, ich bin überall dabei

Auch wenn es schlimm wird, viel schlimmer kann es nicht sein

 

Wir haben keine Zeit mehr für die Scheiße hier

Alles muss kaputt

Gehen heut auf Streife, ohne Reiseziel

Durch Asche, Staub und Schutt

Wir haben keine Zeit mehr für die Scheiße hier

Alles muss kaputt

Gehen heut auf Reise, ohne Reiseziel

Durch Asche, Staub und Schutt

 

Ein neues Leben, eine neue Energie

Nach vorne schauen, mit ein bisschen Fantasie

 

Wir haben keine Zeit mehr für die Scheiße hier

Alles muss kaputt

Gehen heut auf Streife, ohne Reiseziel

Durch Asche, Staub und Schutt

Wir haben keine Zeit mehr für die Scheiße hier

Alles muss kaputt

Gehen heut auf Reise, ohne Reiseziel

Durch Asche, Staub und Schutt


Do wat du wullt

Was habt ihr denn von uns erwartet

Lichterketten, Hand in Hand?

Wenn wir jetzt wieder an den Start gehn

Dann setzen wir alles in Brand

 

Do wat du wullt

De Lüüd snackt doch

 

Worauf wartest du, du Backfisch

Roter Teppich, oder so?

Na komm mal rein, wo es schön warm ist

Hier brennt es immer lichterloh

 

Wir sind so krass

Wir sind so krass, Digga

3. Frühling, oder was?

 

Ich hab kein Bock auf Maskerade

Schickimicki all night long?

Früher warn wir euch sympathisch

Heut spring wir nackend vom Balkon

 

Do wat du wullt

De Lüüd snackt doch